Kategorien &
Plattformen

Kleine Hilfe - große Wirkung

Kindergottesdienst im Rahmen der Adventsreihe 2018
Kleine Hilfe - große Wirkung
Kleine Hilfe - große Wirkung

Im Rahmen der Kindergottesdienstreihe 2018 haben sich die Kinder mit dem Thema "Kleine Hilfe - große Wirkung" auseinander gesetzt. Schon beim Betreten des Gemeindezentrums war alles anders als sonst. Die Stühle standen nicht im gewohnten Kreis. Nein. Auf der linken Seite standen Tische mit je 3 Stühlen in Reihe und auf der rechten Seite Tische mit je 2 Stühlen. Auf den Tischen links lag nur ein Gesangsordner, auf der Seite rechts lagen zwei Gesangsordner. Gleich beim ersten Lied merkten die Kinder den Unterschied. Die rechte Seite hatte viel Platz und jeder konnte das Lied gut mitlesen. Auf der linken Seite war der Platz sehr eng. Nicht jeder konnte das Lied mitlesen. Auf diese Weise lernten die Kinder die Situation der meisten Schüler in den Entwicklungs- und Kriesenländern kennen. Es gibt nicht genug Bücher für jedes Kind, nicht genung Tische und Stühle und sehr große Klassen. Oft helfen die Kinder hier in Deutschland Kindern in anderen Ländern ohne dass sie es wissen, weil sie auf Festen etwas zu Essen oder Trinken, Lose oder Selbstgebasteltes kaufen (wie unser Martinszug)  und der Erlös in Projekte wie unser Partnerschaftsprojekt "Gemeindeschule St. Charles-Lwanga" fließen. Aber es ist auch wichtig von der Situation der Kinder in anderen Ländern zu wissen und mit ihnen im Gebet verbunden zu sein. Denn in den meisten Ländern spielt der Glaube noch eine viel viel größere Rolle als bei uns. Und um diese Verbundenheit im Glauben zu zeigen, haben die Kinder der St. Gallus Gemeinde gemeinsam ein Tischtuch gestaltet das nun mit dem Foto und Grüßen der Flörsheimer Kinder nach Sambia, Chipulukusu zu den Kindern der St. Charles-Lwanga Gemeinde geschickt wird.